Heilende Hände
Die heilende Energie, welche z.B. bei Reiki zum Fließen gebracht wird, ist älter als die Welt und allgegenwärtig. Die Chinesen nennen sie "Chi", die Hinduisten "Prana". Wir westlichen Menschen könnten sie "universelle Energie" oder "Lebensenergie" nennen.

Sie fließt in allem Lebendigen. Bei vielen von uns sind die Kanäle, in denen diese Energie fließt und deren Zentren man als Chakren bezeichnet, blockiert oder belastet. So bekommen wir zwar noch genug Energie zum Leben, aber zuwenig, um uns richtig wohl, frei und kräftig zu fühlen. Auch belastende Lebenssituationen, Krankheiten, Partnerschaftskonflikte, persönliche Verluste und Verletzungen verbrauchen viel Energie. Wir fühlen uns leer, lustlos und erschöpft. Wer dann nicht über gute Methoden verfügt, sich wieder mit Energie aufzutanken, gerät schnell in den Kreislauf von Erschöpfung =» Krankheit oder Krise =» noch mehr Erschöpfung =» erneute Erkrankung ...

In solchen Situationen ist die Energie der heilenden Hände ein Quell der Erholung, Entspannung und Kräftigung. Der Reiki-Gebende bringt die Energie in Fluss, hilft die Energiebahnen des Patienten zu öffnen, macht sich selbst zum Kanal (wie eine Wasserleitung für das Wasser). Er gibt nicht seine Energie, betreibt keine Magie. Die Wärme, das Licht und die Entspannung, welche bei der Behandlung oft empfunden werden, sind ein Zeichen von wieder frei fließender Lebenskraft. Der "Innere Heiler" wird gestärkt.
Heilende Hände tun gut, auch wenn man gesund ist.

Chakrabehandlung
Chakren sind Energiezentren, durch welche die Lebensenergie pulsierend fließt. Der Mensch hat entlang der Wirbelsäule sieben Hauptchakren, über die die zugeordneten Organe und Systeme mit positiver Lebenskraft versorgt werden. Nicht nur unsere wichtigsten Körperregionen, sondern auch zentrale Lebensthemen wie Liebe, Selbstbewusstsein, Sexualität, Kreativität und vieles mehr stehen in direkter Verbindung mit den entsprechenden Chakren. Ist ein Chakra schlecht versorgt oder blockiert, kann es zu Störungen in den zugeordneten Systemen kommen, wie zum Beispiel Unterfunktionen oder gar Erkrankungen von Organen sowie psychischen Problemen, wie Ängsten, Depressionen usw. Gesundheit und Wohlbefinden stehen in direktem Zusammenhang mit gut versorgten Chakren und frei fließender Energie. Eine Chakrabehandlung kann im Rahmen einer Reiki-Sitzung durchgeführt werden oder unabhängig davon stattfinden. Unterstützend setzte ich dabei gerne Aura-Soma öle, Heilsteine, Klangschalen oder einen Gong und manchmal auch das schon beschriebene SCENAR-Gerät ein.